Folge dem RFV auf
 

Unsere Sponsoren:













Bankverbindung:
Kreissparkasse Rottweil
IBAN :
DE87 6425 0040 0000 1283 08
BIC:
SOLADES1RWL

Turnier- u. Spendenkonto:
Volksbank Rottweil
IBAN :
DE96 6429 0120 0014 2800 00
BIC:
GENODES1VRW






 Besucherzaehler
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage


Turnier Dressur & Springen 2016

Zwei Tage war der Rottweiler Wettergott den Reitern gut gesonnen, am frühen Sonntagnachmittag kam jedoch der Regen. Das ließ die teils eh schon ausgedünnten Starterfelder noch weiter dezimieren.

Von den vier Teilnehmern im Großen Preis blieb Christian Wieber auf Farina for Fire vom RV Singen der "schnellste Nuller", und ist damit Gewinner des Großen Preis von Rottweil 2016. Trotz einer eingespielten Helfermannschaft, perfekten äußeren Bedingungen und gutem Geläuf, blicken die Verantwortlichen mit gemischten Gefühlen auf die drei Turniertage zurück. Zwar hatten sie im Vorfeld eine hohe Anzahl von Nennungen, doch reisten viele nicht zum Turnier an.

Immer noch macht die hoch infektiöse Druse den Turnierveranstalter in diesem Jahr das Leben schwer. Zuletzt sagte der RuF Donaueschingen aufgrund von der Infektionskrankheit sein großes Sommerturnier mit Springen und Dressur ab. Viele Pächter und Stallbesitzer lassen ihre Einsteller nicht auf die Turniere fahren, sie wollen dadurch erreichen, dass ihr Stall praktisch "sauber" bleibt.

Denn das höchste Infektionsrisiko besteht natürlich auf Reitturnieren, wo viele Pferde aus verschiedenen Ställen und Regionen zusammentreffen. Immer unter der Voraussetzung, es ist ein infiziertes Pferd dabei. So gingen von den über 700 Nennungen noch nicht einmal die Hälfte aller genannten Reiter über die Hindernisse.

Das Mannschaftsspringen am Samstagabend – ein Höhepunkt für alle ambitionierten A-Reiter der Region – da dies gleichzeitig eine Qualifikation für das CSI im September im Donaueschinger Schlosspark im Rahmen der regionalen Mannschaftswettbewerbe ist, konnte aufgrund Startermangel nicht ausgetragen werden.

Nichts desto trotz konnten alle anderen Springprüfungen ausgetragen werden, glücklicherweise nach dem tragischen Unfall von vor vergangener Woche in Bösingen-Herrenzimmern auch ohne Zwischenfälle.

Am Sonntagfrühnachmittag kam der Regen, der die Bedingungen für Ross, Reiter und Besucher nicht einfacher machte, und die Starterfelder weiter ausdünnte. Dennoch hat sich der Veranstalter um Turnierleiter Franz Hertkorn und Vorsitzende Katharina Dorn mächtig ins Zeug gelegt um den Teilnehmer beste Voraussetzungen zu bieten.

Trotzdem wollten beim Großen Preis am Sonntagnachmittag gerade mal noch vier Starter über die Hindernisse gehen, man entschied sich dabei im vom Regen aufgeweichten Boden dabei auf die Siegerrunde zu verzichten, und ermittelte so den Sieger im Normalumlauf.

Einer der sich beim Abgehen des Parcours ganz besonders die kürzesten Wege anschaute war der spätere Sieger Christian Wieber vom RV Singen, er verwies Thomas Winter auf Ad Hoc (PSV Wolfsgrube Klettgau-Erzingen) und Sieglinde Heinrich mit Clüver vom RC Hofgut Albführen auf die Plätze.



Siegerin Ophelia Hertkorn Reitverein Rottweil
Prüfung Nr. 15 Springprf. Kl A für Junioren


Springen Ergebnisse vom :

27.05.2016 28.05.2016 29.05.2016

Dressur Ergebnisse vom :
06.05.2016 07.05.2016 08.05.2016

Bilder vom Dressurturnier sind online auf
dein-eventfoto.de


Siegerin
Julia Schneider RFV Rottweil
mit Rockingham 2 Dressur Kl. M*


Wir freuen uns mit unserem Mitglied Julia Schneider über die Nominierung in den Dressur-Landeskader Baden-Württemberg


Julia Schneider in den Landeskader Baden-Württemberg gerufen

Julia Schneider startet erfolgreich in die Saison

Die für den Reitverein Rottweil aktive Dressurreiterin Julia Schneider aus Wellendingen startete mit Ihren beiden Pferden „Dolce far Niente" und „Rockingham" erfolgreich in die neue Saison.

Auf dem ersten Reitturnier dieses Jahres Mitte März in Neuenburg-Grißheim startete Julia mit ihren beiden Pferden.

Sie siegte mit Rockingham in der M-Dressur ** mit fast 68%, in der M-Dressur * belegt sie mit dem selben Pferd den 3. Platz und mit Dolce far Niente den 5. Platz.

Das Jahr 2015 ging erfolgreich zu Ende. Auf verschiedenen Turnieren siegte sie 8 mal in den Dressuren L und M und erritt sich 27 vordere Platzierungen in L, M* und M**. Auf ihrem letzten Turnier im Oktober in Münchingen wagte Julia ihre erste S-Dressur (schwerste Prüfung) und erritt sich mit Dolce far Niente einen guten 8. Platz mit einer Riesenfreude ging das Jahr zu Ende.

Aufgrund ihrer sehr guten Erfolge wurde sie von der FN in Warendorf in den Landeskader Baden-Württemberg berufen. Sie wurde auch bei der Sportlerehrung Mitte März in Rottweil mit der Goldmedaille ausgezeichnet.



Veranstaltungs Übersicht 2016


Veranstaltungen 2016
Kalender RFV 2016
(zum Downloaden anklicken)



 Breitensportlichen Veranstaltung

des RFV Rottweil e.V.

  !! Ergebnisübersicht Reitertage Rottweil 2015 !!

Dressur

Springen

Voltige

Breitensport


(zum Downloaden anklicken)

Impressionen vom Reitertag



Ricosta - Trophy
Reiterwettbewerb beim CSI Donaueschingen
2. Platz für Emma Dorn mit Mosri Al Dahab

Herzlichen Glückwunsch !

Pipi Langstrumpf (Anne Villing) hat beim Führzügel WB den 2. Platz in Königsfeld mit dem Kleinen Onkel (Flag) belegt.

Herzlichen Glückwunsch !




In fremden Sätteln.








Vereinsmeisterschaft 2015
Ergebnisse
Bilder


Reit- und Longierabzeichen

Am Sonntag 12.04.2015 wurden in der Reithalle des Vereins Prüfungen zum Basispass, Longierabzeichen und Reitabzeichen abgenommen.

Alle Teilnehmer haben bestanden und bekamen ihre Urkunden, sowie die Abzeichen von den beiden Richtern Holger Eckle und John Brocklebank überreicht. 

 
Reitabzeichen RA5 :


Longierabzeichen :


Herzlichen Glückwunsch
und weiterhin viel Erfolg und Freude am Reiten